top of page
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • RSS - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • iTunes - Weiß, Kreis,

Chiron Konjunktion nördlicher Mondknoten - Zeit für Heilung




Vom Februar bis Mai 2024 erleben wir ein tiefgreifendes und seltenes Ereignis. Es ist die Begegnung /Konjunktion von Chiron - dem verwundeten Heiler - und dem nördlichen Mondknoten im Zeichen des Widders.


Sehen wir das Zeitfenster für diese Begegnung als einen Zeitraum, der kraftvolle Heilung möglich macht, sozusagen Wunder bewirken und Frieden bringen kann. Diese Energie geht tief und hat das Potenzial, selbst die härtesten Herzblockaden anzugehen und uns daran zu erinnern, dass wir wirklich alle miteinander verbunden, also eins sind.

Wenn sich Chiron und der Nordknoten im Widder treffen, wird die Art und Weise, wie wir die Energien erleben, eine leidenschaftliche, feurige Qualität haben. In dieser feurigen Qualität bleibt Chiron bis 2027.


Der Mondknoten benötigt über 18 Jahre, um wieder an diesen Platz zu kommen. Dieses Zeitfenster ist daher eine wichtige und einzigartige Zeitqualität, um Heilung und heilerische Qualitäten jetzt und nicht irgendwann anzugehen.

Widder ist das erste Tierkreiszeichen, ein Feuerzeichen und so könnten Themen sich zeigen, die mit Neuanfängen, auch mit Heilungen in Verbindung stehen, die uns helfen, einen neuen Weg nach vorne zu finden. Während der direkten Begegnung (Konjunktion) von Chiron und dem nördlichen Mondknoten, so viele seelenvoll, schöne und mutige Eigenschaften hat, gibt es auch andere Seiten, die darauf hindeuten, dass wir vielleicht zuerst eine Verletzung, oder ein Trauma erkennen und den Prozess zulassen müssen, damit wir diese feinsinnige Tiefe der Heilenergie und deren transformatorischen Tiefgang erkennen können.


Vielleicht müssen wir einen Wendepunkt in unserem Leben erreichen, um zu erkennen, dass wir nicht so weitermachen können wie bisher. Um diese Energiedynamik wirklich zu verstehen, sollten wir uns zunächst die Symbolik und Schwingung hinter Chiron und dem nördlichen Mondknoten einzeln ansehen.


Chirons Geschichte:


Chiron ist als der verwundete Heiler bekannt, der bei seiner Geburt verlassen wurde. So verbrachte er seine frühen Kindheitsjahre ungeliebt und unerwünscht. Gerade diese tiefe Wunde des Verlassenwerdens und der Ablehnung veranlasste Chiron schließlich dazu, sich als mächtiger Heiler, Lehrer und Hellseher einen sehr geschätzten Namen zu machen.


Mehr zur Chirons Geschichte kannst du hier finden: Chiron


Unsere eigene Geschichte:

Jeder von uns hat seine persönliche "Chiron-Wunde-Geschichte". Dort wo Chiron in deinem Geburtshoroskop positioniert ist, können wir Elemente und unsere Themen des verwundeten Heilers erkennen. Unabhängig davon, welche Vermeidungsstrategien und Ausreden wir nutzen, kommen wir nicht daran vorbei zu erkennen, dass die tiefe Wahrheit ist, dass es gerade diese Wunden sind, die uns den Weg aufzeigen, mitfühlender und verständnisvoller mit uns selbst und den anderen gegenüber zu werden. Denn eines ist klar, auch die anderen haben ihren wunden Chiron-Punkt.


Chiron ist unsere Erinnerung daran, dass wir Wunden und Traumata, unabhängig davon, ob aus diesem, oder einem vorangegangenem Leben haben, in kraftvolle Durchgangstore der Heilung und einer initiierenden Lehre für uns selbst und andere kanalisieren können. Somit repräsentiert Chiron in unserem eigenen Geburtshoroskop unsere vererbten Wunden, entweder aus der frühen Kindheit, oder aus früheren Leben.

Er kann unsere „Zukunft“ sein, unser Leitstern, der uns führt, gerade auch, wenn die Nacht am dunkelsten ist und welche Lektionen, oder Themen uns gerade bevorstehen. In unserem persönlichen Horoskop kann der nördliche Mondknoten die Richtung unseres Seelenweges darstellen und uns zeigen, wegen welchen Lektionen, oder Themen wir hierhergekommen sind, um diese nun heilend zu meistern.


Auf persönlicher Ebene kann die Begegnung von Chiron und dem Nordknoten dazu beitragen, unsere eigene Heilung zu aktivieren. Es kann uns dazu inspirieren, unsere eigenen Wunden zu heilen, nicht durch „Reparieren“, also Pflaster draufkleben, sondern durch Akzeptieren.


Das ist der Schlüssel zu Chirons Energie und daher weise dargestellt, sein astrologisches Symbol. Er möchte, dass wir unsere Wunden als Tore der Macht (das Wort kommt vom machen und nicht aussitzen) betrachten und das Wissen, die Weisheit und die Intuition, die sie mit sich bringen, anerkennen. Wir wollen sie nicht vertuschen, oder verstecken und so tun, als ob sie nie passiert wären. Wir wollen sie stolz tragen und zulassen, dass ihre Akzeptanz uns mit unserer höheren Berufung und unseren Seelenweg in Einklang bringt. Also zeige deine Narben und verstecke sie nicht mehr, denn sie erzählen eine wichtige Geschichte und leiten dich an.


In dieser Zeitqualität könnte es durchaus auch zu einem Erwachen, oder einer Aktivierung von Heilern kommen, die mehr Menschen dabei helfen, mit ihren Heilkräften in Kontakt zu kommen. So einigen von uns, die lange dem inneren Ruf widerstanden haben heilend zu wirken, egal mit welchem Inhalt, ob energetisch, durch das geschriebene, oder gesprochene Wort, durch energetische Behandlungen und spirituelle Techniken werden jetzt den Ruf nicht mehr überhören können.


Vieles ist hier möglich, auch größere Heilungsdurchbrüche. Vielleicht erleben wir in unserem eigenen Leben WUNDERvolle Heilungen oder sehen, wie im Kollektiv ein Weg Schritt für Schritt zum Frieden geebnet wird.


Sonnenfinsternis im Widder, 08.04.2024

Die Sonnenfinsternis im April 2024 wird die Energien von Chiron und dem nördlichen Mondknoten verstärken und ihre heilende Schwingung in alles einfließen lassen, was die Sonnenfinsternis mit sich bringt. Sonnenfinsternisse sind großartige Wegöffner und karmische Aktivatoren und können uns so auf Wege führen, von denen wir nie geträumt hätten, dass wir sie jemals beschreiten würden.


Persönliche Themen


• Unangenehme, schmerzvolle Situationen, die Heilung und Transformation erfordern

• Tiefe Heilung und Akzeptanz von Traumata und Wunden

• Ein größerer Entwicklungsschritt in Richtung Unabhängigkeit und Individualität im eigenen Leben

• Spirituelles Erwachen, insbesondere für Heiler und die, die es werden wollen

• Zunahme von Akzeptanz spiritueller Heilmethoden

• Ein Weg, der zu einem höheren Schicksal/höheren Bewusstseinszustand führt

• Eine psychische Reinigung


Kollektive Themen


• Geschehnisse und Tragödien, die zu mehr Umdenken, also neuen Gesetzen und Schutz führen

• Seltsame Wettermuster und Frequenzanomalien (Schumann Frequenz, Sonnenstürme)

• Ein Neubeginn, Neuaufbau oder ein neues Kapitel, das sich entfaltet

• Ein kraftvoller Heiler bzw. Lehrer rückt ins Rampenlicht der Öffentlichkeit

• Ein größerer Vorstoß für humanitäre Bemühungen

• Das Ende des Leidens für vom Krieg traumatisierte Länder und Menschen

• unser Verständnis von Frieden, Macht, Führung und dem Individuum wandeln


Zusammengefasst:

Die Kombination von Chiron und dem nördlichen Mondknoten im Zeichen Widder weist auf eine intensive Zeit der persönlicher und kollektiver Wandlung hin. Chiron, der verwundete Heiler, symbolisiert unsere tiefsten Verletzungen und Wunden, während der nördliche Mondknoten auf unsere karmische Lektionen und das Lösen von alten Mustern hinweist. Im energiegeladenen Zeichen Widder liegt der Fokus auf dem Selbst, auf unserem individuellen Ausdruck und dem Mut, neue Wege zu beschreiten. Während dieser Transitphase können alte Verletzungen und Wunden in unser Bewusstsein eintauchen, um geheilt zu werden. Wir werden mit unseren tiefsten Ängsten und Unsicherheiten konfrontiert, aber gleichzeitig ermutigt, uns diesen Herausforderungen zu stellen.


Der Prozess der Heilung kann intensiv sein, aber er ermöglicht es uns, unser wahres Selbst zu erkennen und neue Wege des persönlichen Wachstums zu beschreiten. Auf einer spirituellen Ebene stellt die Chiron Konjunktion mit dem nördlichen Mondknoten im Zeichen Widder einen Wendepunkt dar, der uns ermöglicht, alte spirituelle Muster zu durchbrechen und uns mit unserem höheren Selbst zu verbinden.

Wir werden aufgefordert, uns nicht länger von äußeren Einflüssen leiten zu lassen, sondern unsere eigene innere Führung anzunehmen. Während dieser Zeit können wir tiefe spirituelle Transformationen erleben, die uns helfen, eine neue Perspektive auf uns selbst und unsere Beziehung zur Welt um uns herum zu gewinnen. Es ist eine Zeit des Aufbruchs und der Befreiung von alten Begrenzungen, um den wahren Ausdruck unseres spirituellen Potenzials zu erreichen.


Im gesellschaftlichen Kontext kann diese Konjunktion auf interessante Weise auf Wandlung und Herausforderungen hinweisen. In einer Welt, die von exponentiellem Wandel und politischen Unruhen geprägt ist, kann die Chiron-Konjunktion im Zeichen Widder tiefe Transformationsprozesse in unserem Verständnis von Frieden, Macht, Führung und dem Individuum selbst auslösen. Ebenso fordert uns diese Kombination dazu auf, unsere individuellen Stimmen zu erheben und uns für das einzusetzen, was uns wirklich am Herzen liegt.

Es kann sein, dass alte Strukturen und Machtmissbrauch herausgefordert werden, um Raum für neue Ansätze und einen bewussteren Umgang mit individuellen Bedürfnissen zu bewirken.


Ob es deine persönlichen Erfahrungen sind, oder das kollektive Gewicht der Welt für dich jetzt spürbar, vielleicht beängstigend ist; es ist wichtig, die Wunden zu reinigen und die Narben zu akzeptieren, damit sie nicht eitern und deine Zukunftspläne mit alten, überlebten Verhaltensweisen infizieren.

Achte auf dich und andere.


Chiron bildet eine Brücke zwischen dem Körperlichen und dem Seelischen, zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten. Er ist unserer Lehrer, der uns weise hilft, sich auf die kosmisch-spirituellen Erfahrungen einzulassen, um so zur Heilung von uns und anderen beizutragen.

Nimmst du den Ruf von Chiron den Heilungsprozess aktiv anzugehen jetzt an?




 

 



= Wenn du mehr über die Platzierung von der Chiron/Mondknoten Position wissen möchtest, wo sie in deinem Geburtshoroskop einwirkt und somit über seine Botschaft an dich, die Bedeutung der Wunde, Talente und Verbindungen, die in deinem Horoskop aufzeigt werden:

Eine Chiron/Mondknoten Session  kann dir Antworten geben und neue Perspektiven eröffnen.

Nimm gerne KONTAKT auf. Bis zum 3.3.2024 gilt ein vergünstigter Preis.



= Wenn dir dieser Blogartikel gefällt, freue ich mich sehr, über ein LIKE.

Für das TEILEN, nutze die 3 Punkte am Anfang des Artikels. Von Herzen Danke!


= Lass uns "verbinden". - Chiron lässt grüßen :-) - Du findest mich auf:


= Meinen SOULFUL INSPIRATION PODCAST rund um das Thema Astrologie, Psychologie und Spiritualität findest du auf:


Foto edited with Canva by: Felicitas Dej

Text: Felicitas Dej © 2024

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lilith in Löwe

bottom of page